Die Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße

Im Kiezdreieck Wedding, Gesundbrunnen und Mitte befindet sich die Gedenkstätte Berliner Mauer. Sie verläuft über 1,4 km entlang der Bernauer Straße. Eine Straßenseite lag im Ostteil und die andere im Westteil der Stadt. Der Verlauf der Berliner Mauer wurde mit Metallstangen nachgebildet.

Gedenkstätte Berliner Mauer - Metallstangen erinnern an den Verlauf
Gedenkstätte Berliner Mauer – Metallstangen erinnern an den Verlauf
Gedenkstätte Berliner Mauer - Echte Mauerreste
Gedenkstätte Berliner Mauer – echte Mauerreste

Das Gedenkstättenareal gliedert sich in vier Bereiche. Wir sind an der U-Bahnstation Bernauer Straße ausgestiegen und bis zum S-Bahnhof Nordbahnhof gelaufen – also rückwärts von D nach A 🙂

Zone D beschreibt den Alltag an der Mauer und Zone C den Bau der Mauer. An den Häuser-Fassaden erzählen Fototafeln die Geschichte vom Errichten der Mauer am 13. August 1961 bis zum Abriss am 9. November 1989.

Gedenkstätte der Berliner Mauer - Fototafeln an den Häuserfassaden
Gedenkstätte der Berliner Mauer – Fototafeln an den Häuserfassaden

Im Bereich B geht es um die Zerstörung der Stadt. Hier befindet sich die Kapelle der Versöhnung.

foto_mauergedenkstaette_12
Gedenkstätte der Berliner Mauer – Imposantes Graffiti an einer Hausfassade

Der Bereich A thematisiert die Mauer und den Todesstreifen. Ein Denkmal zur Erinnerung an die Opfer kommunistischer Gewaltherrschaft zeigt Porträts der „Mauertoten“ – erschreckend wie viele es waren.

Gedenkstätte der Berliner Mauer - Gedenkmauer der Opfer
Gedenkstätte der Berliner Mauer – Gedenkmauer der Opfer

Von der Aussichtsplattform des Treppenhauses des Besucherzentrums kann man sich einen Wachturm im Grenzstreifen ansehen.

Gedenkstätte der Berliner Mauer - Wachturm im Grenzgebiet
Gedenkstätte der Berliner Mauer – Denkmal Wachturm im Grenzgebiet

Abschließend wird im S-Bahnhof Nordbahnhof die Fotoausstellung „Grenz- und Geisterbahnhöfe im geteilten Berlin präsentiert“.

Die Haltestelle „Gedenkstätte Berliner Mauer“ der TRAM-Linie M10 befindet sich direkt vor dem Besucher- und Dokumentationszentrum. Es ist dienstags bis sonntags von 10 – 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Gedenkstätte der Berliner Mauer - Besucherzentrum
Gedenkstätte der Berliner Mauer – Besucherzentrum

Im Gebäude werden auf zwei Etagen interessante historische Fotos und Plakate ausgestellt.

Gedenkstätte der Berliner Mauer - Bild der Fotoausstellung im Besucherzentrum
Gedenkstätte der Berliner Mauer – Bild der Fotoausstellung im Besucherzentrum
Gedenkstätte der Berliner Mauer - Bild der Fotoausstellung im Besucherzentrum
Gedenkstätte der Berliner Mauer – Bild der Fotoausstellung im Besucherzentrum

Die Gedenkstätte Berliner Mauer ist bei schönem Wetter ein lohnenwertes Ausflugsziel – sowohl für Touristen als auch für interessierte Berliner.